13.12.2019 Seite drucken

Kongress 2019

Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Schutterwälder Strasse 3
D-77656 Offenburg
0781 / 9226-0
0781 / 9226-77
info@messeoffenburg.de

STORENERGY > Besucher > Kongress 2019

Kongressprogramm 2019


Wir freuen uns, Ihnen das Kongressprogramm bekannt zu geben.


Mi., 13. November 2019 | Kongress 1 Großer Saal

 

Eröffnung & Keynote


10.15 - 10.30 Uhr

Begrüßung

Frau Sandra Kircher, Messe Offenburg-Ortenau GmbH



10.30 - 10.45 Uhr

Grußwort

Prof. Dr. Reiner Staudt, Hochschule Offenburg



10.45 - 11.15 Uhr

Welche Speicher braucht die Energiewende?

Prof. Dr.-Ing. Ulf Herrmann, Solar-Institut Jülich


PAUSE



Impulse


11.30 - 12.00 Uhr

Soziale Nachhaltigkeitsanalysen für Energietechnologien - Fokus Akzeptanz

Dr.-Ing. Marcel Weil, KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Abstract

Referentenvorstellung


12.00 - 12.30 Uhr

Europäische Anforderungen für den Anschluss von Speichern an das Versorgungsnetz

Dipl.-Ing. Frederik Kalverkamp, FGH GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


12.30 - 13.00 Uhr

Dezentrale Erzeugung von grünem Wasserstoff als flexible Sektorenkopplung – Herausforderungen & Chancen

Niclas Ege, H-TEC Systems

Abstract



PAUSE



Batteriespeicher


13.30 - 14.00 Uhr

Hybrid-Optimal – Demonstration des zellularen Ansatzes mit einem Hybridbatteriekonzept

Lukas Held, KIT - Karlsruher Institut für Technologie

Abstract

Referentenvorstellung


14.00 - 14.30 Uhr

STABL.ENERGY – Hocheffiziente, modulare Energiespeicher durch den verstärkten Einsatz von Software und offener Hardware

Dipl.-Ing. Nam Truong m-Bee GmbH, München

Abstract

Referentenvorstellung


14.30 - 15.00 Uhr

Umweltvorteile von gebrauchten E-Fahrzeug-Batterien als Stationärspeicher

Dr. Jürgen Kölch, EVA Fahrzeugtechnik GmbH

Abstract

Referentenvorstellung



E-Mobilität


15.00 - 15.30 Uhr

Stationäre Speicher als Enabler für die skalierte E-Mobilität

Ronny Schrottke, ecocoach GmbH Berlin

Abstract


15.30 - 16.00 Uhr

Schnellladung in begrenzten Netzen

Andreas Schimanski, ads-tec GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


Mi., 13. November 2019 | Kongress 2 Kleiner Saal


Sektorenkopplung


12.30 - 13.00 Uhr

Stromnetzdienliches Wärmenetz

Markus Euring, ENERPIPE GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


13.00 - 13.30 Uhr

Flexibilisierung der Strom-und Wärmeerzeugung durch Wärmespeicher

Dr. Marius Maximini, EEB ENERKO Energiewirtschaftliche Beratung GmbH

Abstract

 


PAUSE



Wärmespeicher


14.00 - 14.30 Uhr

Entwicklung und experimentelle Ergebnisse eines saisonalen thermochemischen Solarspeichersystems auf Salzhydratbasis

Rebekka Köll, AEE Intec

Abstract

Referentenvorstellung


14.30 - 15.00 Uhr

Gesteinspeicher - Ein wesentlicher Beitrag zur Wärme und Energiewende

Dr.-Ing. Hartmut Maier, Storasol GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


15.00 - 15.30 Uhr

Langfristige Leistungsergebnisse eines konkreten modularen Wärmespeichersystems auf Betonbasis

Thomas Palkovich, Energy Nest

Abstract


Do., 14. November 2019 | Kongress 1 Großer Saal


Erfahrungen aus der Praxis


10.15 - 10.45 Uhr

Mehr Energieeffizienz durch Speicher-Anforderungen, Nutzen und Anwendung in Industrie und Gewerbe

Philipp Engel, Klimapartner Oberrhein

Abstract

Referentenvorstellung


10.45 - 11.15 Uhr

Energiekonzept für Mietshäuser und Gewerbeeinheiten und die Umsetzung in der Praxis

Detlef Knöller, IG Greentec

Abstract

Referentenvorstellung


11.15 - 11.45 Uhr

Der nächste Schritt zur Energiewende

Jürgen Heller, Storion Energy GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


PAUSE



Wasserstoffspeicher


12.30 - 13.00 Uhr

Power-to-Gas-Leuchtturmprojekt in Grenzach-Whylen im Ideenwettbewerb Reallabore der Energiewende

Andreas Brinner, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)

Abstract

Referentenvorstellung


13.00 - 13.30 Uhr

Aufwertung von Biogas durch Power-to-Gas

Michael Riebesecker, Micro pyros GmbH

Abstract


13.30 - 14.00 Uhr

Lösungskonzepte für regionale Herausforderungen der Energiewende

Robert Böhm, microbEnergy GmbH

Abstract

Referentenvorstellung

 


PAUSE



Wasserstoffnutzung

14.30 - 15.00 Uhr

Projektvorstellung RE-FLEX – Unitäre Reversible PEM-Brennstoffzellen für die flexible Energiespeicherung

Dr. rer. nat. Nils Baumann, Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie ICT

Abstract

Referentenvorstellung


15.00 - 15.30 Uhr

Hydrogen Way of Kawasaki - Entwicklung der innovativen DLE-Micro-Mix Wasserstoff-Brennkammer für Industriegasturbinen

Dr.-Ing. Nurettin Tekin, KAWASAKI Gas Turbine Europe GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


15.30 - 16.00 Uhr

Komplettlösungen bestehend aus Elektrolyse, Wasserstoffspeicherung und Brennstoffzelle

Jan ten Have, MTSA Technopower B.V.

Abstract


Do., 14. November 2019 | Kongress 2 Kleiner Saal


Batteriespeicher


10.45 - 11.15 Uhr

Auswertungen aus der C.A.R.M.E.N. - Marktübersicht "Batteriespeicher"

Vanessa Döring, C.A.R.M.E.N. e.V.

Abstract

Referentenvorstellung


11.15 - 11.45 Uhr

Demonstrationsprojekt Hybrid-Optimal - Möglichkeiten und Herausforderungen des zellularen Ansatzes für Wirtschaft, Technik und Recht

Michael Armbruster, Stadtwerke Bühl

Abstract

Referentenvorstellung



11.45 - 12.15 Uhr

Batteriespeicher für Ladeinfrastruktur und Elektromobilität

Dietmar Geckeler

Abstract

Referentenvorstellung

 


PAUSE



13.00 - 13.30 Uhr

Durchdachte Unabhängigkeitserklärung: Was PV-Batteriespeichersysteme wirklich effizient macht und was sie zur Notstromversorgung privater Haushalte beitragen können

Klaus Richter, RCT Power GmbH

Abstract

Referentenvorstellung


13.30 - 14.00 Uhr

EnerPrax - Energiespeicher im praktischen Einsatz

Simon Nießen, FH Münster

Abstract

Referentenvorstellung


14.00 - 14.30 Uhr

Gewerbe- und Industriespeicher und deren Multifunktionalität

Horst Münnich, BayWa r.e. Solar Energy Systems GmbH

Abstract

Referentenvorstellung

 


PAUSE



Großspeicher


15.00 - 15.30 Uhr

Mit ehemaligen Salzkavernen in die Zukunft der Energiewende

Florian Thamm, HYPOS - Hydrogen Power Storage & Solutions East Germany e.V.

Abstract

Referentenvorstellung


15.30 - 16.00 Uhr

Wasserpumpspeicherwerke auf dem Grund von gefluteten Braunkohleabbauseen

Prof.Dr. Schmidt-Böcking, Institut für Kernphysik - Goethe-Universität Frankfurt

Abstract

Referentenvorstellung


https://www.storenergy.de/de/kongress-2019